Beitrag für Gutenbergs Welt im WDR zum Thema “Kleider machen Leute. Über Mode in der Literatur”

Beitrag für Gutenbergs Welt im WDR zum Thema “Kleider machen Leute. Über Mode in der Literatur”

An einem Samstag des Jahres 1982 trifft die Ich-Erzählerin von „Swing-Time“, einem Roman der britischen Autorin Zadie Smith, auf die gleichaltrige Tracey. Es ist die erste Ballettstunde, die die zwei gemeinsam mit anderen Gleichaltrigen in der Kirchengemeinde des Londoner Arbeiter-Viertels, in dem sie aufwachsen, besuchen. Die beiden bemerken sich unter den anderen sonst weißen Mädchen sofort…

Weiterhören…