Translocal. Festival postkolonialer Perspektiven. Panel: Colours of Collaboration

Translocal. Festival postkolonialer Perspektiven. Panel: Colours of Collaboration

Im Rahmen der Gastgeberschaft Tanzpakt Stadt-Land-Bund veranstaltet die Kölner Tanzkompanie Mouvoir einen Salon zu Gender und Postkolonoalismus.

Auf dem Panel werden Fragen nach fortbestehenden, kolonialen Verstrickungen im künstlerischen Feld und den unterschiedlichen Erfahrungen von Ausschluss untersucht. Mit den eingeladenen Künstler*innen, Theoretiker*innen und Aktivist*innen wird nach Möglichkeiten einer solidarischen Praxis der Kollaboration gesucht. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der künstlerischenArbeit in kolonialen und neokolonialen Settings, Körpern und ihren Verflechtungen zwischen Gender, Feminismus und strukturellem Rassismus.

Ich bin offiziell Gastgeberin und Moderatorin des Panels. Gäste sind u.a. Elsa M’Bala (Yaoundè, Berlin), Mithu Sanyal (Düsseldorf) und Robyn Orlin (Johannesburg, Berlin)

Das vollständige Programm des Festivals hier.